Sommerfreuden

pweingartenhutDer Sommer mit seinem milden, panonnischem Klima hält für unsere Gäste viel Schönes bereit.

Egal ob Sie zu den Aktiven gehören, oder ob Sie es lieber ruhiger angehen lassen wollen – das Sonnenland Mittelburgenland bietet jedem etwas.
Dabei geht es um weit mehr als das Offensichtliche, wie eventuell Radfahren, Baden oder ein Heurigenbesuch…

 

 

Sehen Sie selbst:

 

Für Aktive:

Highlight Sonnentherme, Inline-Skaten, Radfahren, Nordic-Walking, Tennis, Wandern, Reiten, Hobbytöpfern, zahlreiche Ausflugsziele in der Umgebung

 

Highlight Sonnentherme:

Babyworld:
Babylagunenbecken, Babyküche, Bubblepool, Stillwaben, Wickeldom, beschattete Freiliegeplätze …

Fun & Speed World:
Speed World ist der Erlebnisbereich für kleine und große Kinder. Aktivbereich – mit Speedy & Twister gibt es hier 2 der längsten Indoor Wasser-Rutschen Europas (141 u. 202 m), außerdem warten über 1000 m² Wasserfläche, weitere Riesenrutschen,  Wellenbecken …
Neu die XXL Monster Ride mit ihren stolzen 270 Meter und mit Tubes für 2-3 Personen zu berutschen.

Sauna World:
In der neugestalteten Sauna World der Sonnentherme (Nacktbereich) kommen auch die größten Saunafans auf ihre Rechnung. – Das Angebot lässt keine Wünsche offen: zwei finnische Saunen, ein Dampfbad, ein Aromadampfbad, Kräutersauna, Biosauna, Sprudelbecken, Tauchbecken und Erlebnisaufgüsse sorgen für jede Menge Abwechslung. Die Infrarot Kabine lässt die Herzen höher schlagen.
… hier geht´s zur Sonnentherme …

 

Rolling Area:
Ganze 45 Kilometer umfasst das Routennetz „Rolling Area“ im Sonnenland. Österreichs erstes Wegenetz, das speziell auf Inline-Skater ausgelegt ist. Nicht über Stock und Stein, sondern fein asphaltierte und abwechslungsreiche Strecken rund um Lutzmannsburg warten auf Anfänger und Geübte. Ideal also auch für Radler, Kinderwagen- und Buggy-Fahrer.
Rolling Area

 

Radfahren:
Kräftig in die Pedale treten oder einfach dahin rollen. Mit der burgenländischen Sonne und dem dichten Radwegnetz gelingt beides spielend leicht. Finden Sie ihre ganz persönliche Rad-Tour. Entweder aus dem Angebot der burgenländischen Radwege B43, B44, B47, B48 oder eine der Sonnenland-Touren S1, S2, oder S3.
Die abwechslungsreichen, aber vorwiegend flachen Strecken eignen sich besonders für Familien.
Detail-Kartenmaterial erhalten Sie in Ihrer Unterkunft oder beim Sonnenland Info-Terminal in der Sonnentherme Lutzmannsburg.

 

Inline Skaten:
Spaß und Fitness kombiniert auf acht Rollen. Auf passionierte Inline-Skater wartet ein 45 Kilometer langes Routennetz rund um Lutzmannsburg. Die „Rolling Area“, speziell auf flotte Spaziergänge auf Rollen ausgerichtet, startet mit drei unterschiedlichen Routen beim „Rolling Terminal“ vor der Sonnentherme.
Ohne teures Equipment lassen sich so weite Strecken quer durch das farbenfrohe Sonnenland Mittelburgenland zurücklegen.

 

 REITEN:
Nur ca. 300m von der Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau entfernt, liegen Streichelzoo und Reitanlage der Family Ranch. Ein Zwergesel, Mini-Shetlandponys, Lama und Alpaka, Zwergziegen, Kaninchen und Hühner warten auf tierliebe Besucher. Vom ersten Kontakt zum Pferd bis hin zum Ausritt ins Grüne werden hier Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Mensch und Vierbeiner begleitet. Im Sommer finden mehrtägige Indianercamps für Kinder und auch Eltern statt. Lagerfeuerromantik und viel Spaß lassen Sie für einige Tage ins Leben der Indianer eintauchen.
Weitere Infos: www.familyranch.at 

 

Sonnenland Draisinentour:
Mitten im Burgenland, auf insgesamt ca. 23 km Länge, kann das Sonnenland Mittelburgenland per Fahrraddraisine erkundet werden. Geradelt wird auf einer alten Bahnstrecke vom Blaufränkischland bis zur Erlebnis-, Kultur- und Einkaufsstadt Oberpullendorf.
Weingärten, Sonnenblumenfelder, schattige Wälder, weit ausladende Felder und romantische Dörfer; quer durch das Sonnenland Mittelburgenland führt die Draisinenstrecke. Ein sonniges Gelb ist die dominierende Farbe, wenn im Frühjahr der Raps blüht und im Hochsommer die Sonnenblumen im Wind sich wogen.

Das Sonnenland liegt zwischen den Großstädten Wien und Graz, von jeder Stadt nur eine gute Autostunde entfernt.
http://www.draisinentour.at/

 

Baby on Tour:
Entdeckungstour in der Wunderwelt Natur oder einfach nur für ein kleines Schläfchen zwischendurch. Erleben Sie beides bei „Baby on Tour“ – Österreichs erstem Routennetz für Kinderwägen. Auf gut asphaltierten, verkehrsarmen Strecken lernen kleine Passagiere samt ihren Chauffeuren das „Lutschburger Weingebirge“ kennen. Startschuss für die drei Touren fällt beim „Rolling Terminal“ vor der Sonnentherme.

 

Laufen und Nordic Walking:
Sich Schritt für Schritt fit halten – mit  oder ohne Stöcke. Bewegung und frische Luft beflügeln Körper und Geist. Lutzmannsburg bietet eine Vielzahl an Laufstrecken (Sonnenland-Touren, Baby on TourRadfahrwege). Sehen Sie dem Obst entlang der Routen beim Wachsen zu oder beobachten Sie die Winzer bei ihrer Arbeit in den Weingärten. Mit der Devise: Energie tanken und alltägliche Sorgen bleiben auf der Strecke.

 

Golf:
Abschlag in Richtung Sonne. Um erstmals die Luft des Golfplatzes zu schnuppern. Das Handicap aufzupolieren. Oder einfach ein paar Löcher zu spielen. Pannonischer Golfgenuss direkt an der Grenze – ohne Einschreibgebühr und Platzreife.
Das erste grenzüberschreitende Familien- und Golfresort „Sonnengolf“ lockt mit einer 18-Loch-Anlage, zu der eine 9-Loch (par36) Championsplatz, eine 9-Loch (par3) Kurzanlage – Familycourse, eine Driving-Range, Pitch- und Putting-Greens sowie Übungs-Bunker zählen.

 

Sonnenland Hochseilgarten:
Erleben – Entdecken – Entwickeln Übungen, Kooperationsaufgaben oder Spiele im Niedrig- und Hochseilbereich bilden den Grundstein für handlungsorientiertes Lernen, Erlebnispädagogik und persönliche Entwicklung. Besonders Niedrigseilgärten werden von pädagogischen Einrichtungen immer intensiver genutzt, da auch Psychomotorik und soziale Kompetenz gefördert werden.

Niedrigseil- und Erlebnisbereich
30 dynamische und fixe Stationen mit einer Übungshöhe von maximal 1 Meter über dem Boden bieten Ihnen die Möglichkeit, besondere Herausforderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zu bestehen.

Hochseilparcours
Für alle, die die besondere Herausforderung suchen: An 15 anspruchsvollen Elementen in einer Höhe von 8 Metern überschreiten Sie mutig persönliche Grenzen, entwickeln mentale Stärke und entdecken neue Fähigkeiten.

http://www.sonnenlandseilgarten.at/

 

 

Für Sonnen- und Badehungrige:

Sonnensee Ritzing
www.sonnensee.at

 

 

Für Kreative:

Mal- und Kreativkurse Michaela Baldia
Malen als Weg der tiefen Entspannung
Aquarellkurse
Acrylkurse
Malen mit Pigmenten
www.baldia.at

 

Töpferkurse: